Updates


Neuigkeiten rund um die RAW

12.05.2018

Kontrakultur - eine Identitäre Vorzeigegruppe?

Vortrag und Diskussion mit "Kick Them Out - Nazizentren dichtmachen" zur "Kontrakultur Halle" am Freitag 18.5. um 19:00 in der w23. Anschließend gibt es Soli-Schirmchendrinks.

12.05.2018

Nicht politisch motiviert? Zur öffentlichen Wahrnehmung rechten Terrors.

Nach den NSU-Morden und -Bombenanschlägen stellt sich die Frage: Nichts gelernt oder warum gibt es so wenige Bemühungen, konsequent gegen rechten Terror konsequent vorzugehen? Vortrag und Diskussion mit Martina Renner am 23.05. um 19:00 in der w23

12.05.2018

Vergessen? Verdrängt? - Kontinuitäten rechten Terrors

Gerade in einer Gesellschaft, die sich in Ignoranz übt und die Gefahr von rechten Kreisen konsequent ignoriert, ist es umso wichtiger wachsam zu sein. Es ist hilfreich die Vergangenheit zu kennen und die Kontinuitäten zu sehen, um die Anzeichen neuer Entwicklungen besser zu erkennen. Kurzer - unvollständiger - Überblick zu rechtem Terror, Kontinuitäten und aktuellen Entwicklungen von Martina Renner am 25.5. in der w23.

09.05.2018

Das Que[e]r im Mai 2018

Das vorläufige Que[e]r Programm ist jetzt online!! Auch am 30.5 wird es spannende Dinge geben, bald mehr :)

07.05.2018

Die Erdbeere braucht eure Hilfe!

Unterstützt die Prozesse gegen "EinProzent" & "InfoDirekt"! Worum es geht und wie ihr helfen könnt könnt ihr im Unterstützungsaufruf nachlesen. 

tl;dr Antifaschist_innen führen Gerichtsprozesse gegen „EinProzent“ und „InfoDirekt“ und brauchen Geld -> das Geld könnt ihr hier rüberreichen :)

05.04.2018

Das Que[e]r im April 2018

Das Que[e]r Programm für April ist auf on! (hier! :)) Jeden Mittwoch ab 19 Uhr Programm. Falls Ihr lust habt selbst eine Veranstaltung zu machen oder bei uns mit zu machen, schreibt uns: dasqueer@raw.at

05.04.2018

United We Stand! Nach G20 - Repression überwinden

Am Samstag 7.4. um 18:00 in der w23: Vortrag und Diskussion mit Gästen von United We Stand zur Repression vor, während und nach dem G20 Gipfel.

08.03.2018

Widersprechen. Eingreifen. Die anderen nicht alleine lassen!

Workshop mit dem Theater der Unterdrückten am Dienstag, 13.03.2018 um 19:00 Uhr in der w23

07.03.2018

Das Que[e]r im März 2018

Das Programm für März 2018 ist online!

07.03.2018

Rechte Frauen und Kindererziehung

Vortrag mit Andrea Röpke zu rechtsextremer Erziehung am Dienstag, 3.4.2018 um 18:00 Uhr in der w23

26.02.2018

und dann sind sie mal vor uns weggerannt...

Workshop über positive Erfahrungen und Ermutigungen beim Politik machen mit queer_topia* am Samstag, 10.03.2018 um 12:00 Uhr in der w23

04.02.2018

Das Que[e]r-Programm...

...im Februar ist onlline.

23.01.2018

Türkischer Nationalismus, "Graue Wölfe" und staatliche Gewalt

Vortrag und Diskussion mit Ismail Küpeli über Verschränkungen von türkischen Nationalismus, "Grauen Wölfen" und staatlicher Gewalt. Ismail Küpeli ist Politikwissenschaftler und Journalist mit Schwerpunkt Türkei, Naher und Mittlerer Osten.

03.01.2018

Tipps & Tricks zur digitalen Selbsverteidigung

Am Dienstag dem 9.1. gibts im ra.wohnzimmer praktische Tipps und Tricks zur digitalen Selbstverteidigung von und mit tech:babbel! Höchste Zeit Konsequenzen aus #schwarzblau zu ziehen und sich wo es geht in digitaler Selbstverteidigung gegen $Kickl & Co zu üben.

17.12.2017

Ballhausplatz-Route schließen!

Widerstand gegen die #SchwarzBlau(e)-Regierungsangelobung! TagX- Infos und Übersicht zu den Protesten am 18.12.2017 in Wien, Live-Ticker, und Plakate gegen #schwarzblau.

17.12.2017

Flugblatt: Gegen #schwarzblau!

Nun ist es also soweit: Die schwarz/blaue Regierung des Jahres 2000 erlebt eine Neuauflage. Aber dieses Mal soll natürlich alles ganz anders sein: Die rechtextreme FPÖ sei längst eine andere, gemäßigtere Partei geworden, versichert sich die Mehrheitsgesellschaft und mit ihr zahlreiche Medien. Die Realität könnte allerdings kaum weiter von dieser Behauptung entfernt sein. Was #schwarzblau dieses Mal bedeutet.

13.12.2017

#TagX Ticker

Tag X - der Tag der Angelobung der #schwarzblauen Regierung, rückt immer näher. Wir sind mit dabei und versuchen auch via Live-Ticker von den Protesten einen möglichst umfassenden Überblick über die Demos, Kundgebungen und Aktionen zu geben.

10.12.2017

Streetart und Bratapfel

Am Mittwoch 13.12. im que[e]r gemütlicher Bastel- und Austauschabend zu Streetart, feministische und antirassistische Interventionen im öffentlichem Raum. Natürlich können auch Schilder und Plakate für die kommenden Proteste gegen #schwarzblau gestaltet werden.

10.12.2017

Gesprächsrunde zu Demo-Berichterstattung

Von Kritik an kommerziellen Medien zu Do-It-Yourself - Gesprächsrunde zu Demo-Berichterstattung unter anderem mit Radio ORANGE 94.0, nochrichten.net, WienTV.org, Stadtradio Orange am 12.12. in der w23

11.11.2017

Extremismus – Eine Entdeckungsreise mit der Erdbeere

Vortrag und Diskussion mit @MenschMerz zu Extremismustheorien, Begrifflichkeiten und deren Hintergründe in Österreich und Deutschland.

Ein Versuch diese schwierige Thematik im Gespräch mit der Erdbeere leicht verständlich zu machen.

30.10.2017

Staatsfeind_in Nr.1?

Vortrag und Diskussion am 14.11. mit Angelika Adensamer über den § 247a StGB "Staatsfeindliche Bewegungen" . Anschließend gemeinsam Post an Gefangene schreiben oder Auskunfstbegehren Forumulare ausfüllen. Natürlich gibt es dazu Schirmchendrinks und andere Goodies.

24.10.2017

Das Que[e]r-Programm...

Für November ist jetzt online. Zumindest großteils, die letzte Veranstaltung bleibt eine Überraschung und folgt in den nächsten Tagen!

17.10.2017

Demo gegen Überwachung und Kontrolle

Aufruf zur Demo gegen Überwachung und Kontrolle am 25.10. 2017 in Wien

06.10.2017

Winter is coming.

Die Nationalratswahl steht vor der Tür, und eines zeichnet sich schon lange ab: Winter is coming. Wie geht es weiter, was kommt auf uns zu? Und vor allem: Was tun?! Inputs aus verschiedenen Perspektiven und anschließende Diskussion am 10. 10. im gemütlichen ra.wohnzimmer.

05.10.2017

Das Que[e]r: Ein langer Sommer ist vorbei...

...und das Programm für Oktober 2017 endlich online.

15.08.2017

Enough is Enough!

Am 12. August fand in der US Stadt Charlottesville ein Nazi- Aufmarsch mit dem Motto "Unite the Right" - "Vereinigt die Rechte" - statt. Kurz danach raste ein Neonazi, der zuvor noch auf dem Naziaufmarsch war, mit seinem Auto mitten in eine antirassistische Demonstration. Dabei wurde die Antirassistin Heather Heyer getötet und viele andere Aktivist_innen zum Teil schwer verletzt. Unser Flugblatt zum Nachlesen.

17.06.2017

"Marsch für die Familie" die Hölle heiß machen!

Am 17. Juni veranstaltet die "Plattform Familie", wie auch die letzten Jahre gegen die Regenbogenparade den "Marsch für die Familie" in der Wiener Innenstadt. Ihre rassistische, Frauen*- und LGBTIQ*feindliche Hetze wird nicht unwidersprochen bleiben! Aufruf, Materialien, Updates und Infos zu den Protesten gegen den "Marsch für die Familie"

13.06.2017

Infoabend gegen den “Marsch für die Familie” 2017

Vortrag und Diskussion zur "Wiedenska Inicjatywa Narodowa" mit @kapturak am 13.6. und Infos zu den Prostesten am 17.6.2017

06.06.2017

Das Que[e]r im Juni 2017...

...ist jetzt auch hier zu finden.

26.05.2017

Terror mit Ansage - vom "Werwolf" bis zum "NSU"

Geschichte, Konzepte und Bedingungen rechten Terrors in Deutschland. Vortrag und Diskussion am 5.6. mit Robert Andreasch - Journalist und Mitarbeiter der "Antifaschistischen Informations-, Dokumentations- und Archivstelle München" (a.i.d.a. e.V.)